UWC Short Course “Human Rights in Action”

In den Sommerferien war ich (Hanna) für 2 Wochen auf einem UWC Short Course in der Schweiz.

UWC (United World Colleges), ist eine Organisation die ihre Aufmerksamkeit auf die interkulturelle Weiterbildung von Jugendlichen richtet.

Unter Anderem bietet UWC Short Courses an, die alle einen anderen Fokus haben. Ich habe am Short Course „Human Rights in Action“ (Menschenrechte in Aktion) teilgenommen.

Zusammen mit 35 anderen Jugendlichen und 8 Seminarleitern habe ich eine Woche in Vallorbe und eine Woche in Genf verbracht. Wir haben etwas über Themen wie Migration, wirtschaftliche Ungleichheiten und Geschlecht und Sexualität gelernt und diskutiert und haben uns darüber ausgetauscht wie diese Themen durch Menschenrechte verknüpft sind und welchen Einfluss sie aufeinander haben.

Doch wir saßen nicht nur in Seminarräumen, sondern hatten auch viele Workshops, darüber wie wir, in unseren Städten, etwas zu dem Thema verändern können und haben viele interessanten Dinge besichtigt, wie die „United Nations Geneva“ oder das erste Rote Kreuz, welches in Genf gegründet wurde.

Zusammenfassend habe ich sehr viel gelernt und habe viele neue Freundschaften geschlossen, mit Menschen, die für die gleichen Themen brennen wie ich.

Ich bin sehr froh, diese Möglichkeit bekommen zu haben und werde diese Zeit nie vergessen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.