Basketballkorb demontiert – Wir brauchen eure Vorschläge für einen neuen Standort

Nicht nur der Dornröschenschlaf der Mainufermauer auf Höhe des Stadtwerkegeländes, auch der Dornröschenschlaf der Bewohner der Villa Italia und umliegenden Bewohnern gehört wohl nun zum Festplatz in Seligenstadt.

Mit Bedauern mussten wir feststellen, dass der Basketballkorb auf dem Festplatz in Seligenstadt wegen Lärmbeschwerden nun schon seit einiger Zeit entfernt wurde. Auch die Verlegung auf die andere Seite des Festplatzes half nicht, weil sich die Anwohner dort schon vor Jahrzehnten über den „Lärm“ des Basketballkorbs beschwert hatten und vor Gericht Recht bekamen. Daraufhin musste auch dort der Basketballkorb entfernt werden.

Der Jugendbeirat Seligenstadt hat mehrere Mails von betroffenen Jugendlichen bekommen.

Hier heißt es unter anderem:
„Das Traurige ist, dass es sich dabei um den einzigen öffentlichen Basketballkorb in Seligenstadt [Kernstadt] selbst gehandelt hat, der nicht nur der Jugend als ein beliebter Treffpunkt und friedlicher Zeitvertreib gedient hat. Sondern darüber hinaus auch eine Möglichkeit der Kontakte zu knüpfen geboten hat, da man sich immer sicher sein konnte dort auf andere Personen zu treffen.“

Da der Festplatz einen asphaltierten Grund bot und mit dem Main eine schöne Atmosphäre gegeben war, also insgesamt für uns ein guter Standort war, finden wir es sehr schade, dass der Abstand zu den angrenzenden Bewohnern anscheinend nicht ausreichend war, um eine Geräuschkulisse zu vermeiden.

Daher hat der sich der Jugendbeirat Seligenstadt in seiner letzten Sitzung Gedanken über folgende mögliche Standorte gemacht und diese an das zuständige Grünflächenamt weitergeleitet:

– Festplatz Klein Welzheim

– Sportzentrum Zellhäuser Straße (z.B. Parkplatz bei der Sportvereinigung)

– Einhardstraße beim „Roten Haus“ (Flüchtlingsunterkunft des Kreises)

– Wilhelm-Leuschner-Straße irgendwo neben den Bolzplätzen

– Nicht mehr benutzte Spielplätze

 

Fallen euch weitere Orte für den Basketballkorb ein? Schreibt uns einen Kommentar oder nehmt Kontakt mit uns über das Kontaktfeld auf!

Die betroffenen Stammspieler bastelten kurzerhand ein Kreuz für den entfernten Basketballkorb.                       (Foto: Elena Troia)

 

 

 

 

Ein Gedanke zu „Basketballkorb demontiert – Wir brauchen eure Vorschläge für einen neuen Standort“

  1. In Klein-Welzheim auf dem Festplatz gab es früher auch einen Basketballkorb aber der musste wegen Lärmbeschwerden abgebaut werden. Generell glaube ich das doch sowieso immer nur ein paar Stunden Basketball am Tag gespielt wird und man das schon aushalten kam. Besonders wenn man bedenkt dass der Basketballkorb auf dem Festplatz in Seligenstadt schon sehr lange dort stand und auch schon bevor es die Villa Italia gab.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.